Wie Du Deine chronische Sinusitis (Nebenhöhlenentzündung) heilen kannst

Chronische Nebenhöhlenentzündung Heilen Ebook Cover

Deine Sinusitis Lösung!


Lerne wie Du mit 6 effektiven Methoden Deine Sinusitis in den Griff bekommst:


  • Hartnäckige Beschwerden bekämpfen
  • Die effektivsten Therapien gebündelt
  • Geheime Strategien aus erster Hand

Erfahre wie ein ehemals Sinusitis-Erkrankter seine langjährigen Beschwerden durch unbekannte alternative Therapien selbst heilen konnte

Autor Daniel Sorg

Eine harmlose, verstopfte Nase und verstärkter Niesreiz? Nein, hinter einer Nasennebenhöhlenentzündung steckt wahrlich mehr als ein einfacher Schnupfen.

Insbesondere die chronische Form der Sinusitis (medizinischer Fachbegriff für eine Nebenhöhlenentzündung)  kann die Lebensqualität von Betroffenen erheblich einschränken. Die Zahl der chronischen Sinusitiserkrankungen hat in den vergangenen Jahrzehnten deutlich zugenommen, sodass diese heute eines der häufigsten Leiden in den westlichen Industrienationen darstellen.

Speziell die chronische Verlaufsform dieser Erkrankung erweist sich gemeinhin als sehr therapieresistent. Nicht selten stößt gerade die schulmedizinische Therapie dabei an ihre Grenzen. Aus diesem Grund rücken alternative Methoden heutzutage immer mehr in den Vordergrund.

Ich habe es mir als ehemals Betroffener daher zur Aufgabe gemacht, Dir als “Sinusitis-Geplagten“ die Hintergründe der Erkrankung näher zu bringen und Dir aufzuzeigen, wie Du die Beschwerden tatsächlich lindern und letztendlich Deine chronische Nebenhöhlenentzündung heilen kannst. Dein Daniel Sorg

Sie fragen sich möglicherweise, weshalb ich mich “berufen“ fühle, einen Blog zum Thema "chronische Sinusitis heilen" zu betreiben und sogar einen Ratgeber für diese Thematik zu verfassen? Nun, die Antwort darauf ist ganz simpel: Zunächst einmal war ich über 5 lange Jahre selbst Betroffener und weiß daher nur allzu gut, wie qualvoll diese Krankheit sein kann. Aus diesem Grund möchte ich allen Geplagten eine größtmögliche Hilfestellung bieten. Hinzu kommt, dass ich selbst damals, in der bislang wohl härtesten Zeit meines Lebens, eben einen solchen Blog und insbesondere einen speziellen Ratgeber vermisst habe. Man müht sich von Arzt zu Arzt, von Heilpraktiker zu Heilpraktiker, in der Hoffnung: „Irgendetwas muss doch wohl helfen?!“.

Lerne von einem ehemals Sinusitis Betroffenen Deine chronische Erkrankung zu verstehen und zu überwinden!


Ebook Cover
  • Praxiserprobtes Wissen zur erfolgreichen Überwindung der Nebenhöhlenentzündung
  • Die wichtigsten Diagnoseverfahren zur Feststellung der Ursache Deiner Sinusitis und Auswahl der für Dich geeigneten Therapie
  • Spannende Berichte aus 5-jähriger Sinusitis-Erfahrung, mit denen Du schnell und unkompliziert mehr Lebensqualität erhältst

Durch unzählige Recherchen in Internet und Fachjournalen sowie über zahlreiche Therapeutenbesuche bin ich wohl mit nahezu allen denkbaren Behandlungsmethoden, die eine chronische Nasennebenhöhlenentzündung heilen sollen, in Berührung gekommen. Ich interessiere mich schon seit der späten Schulzeit für das Thema „Gesundheit“, weshalb ich auch ein Studium zur Gesundheitsförderung begonnen und inzwischen erfolgreich absolviert habe.

Daher konnte ich die Zusammenhänge der verschiedenen Therapieansätze glücklicherweise besser verstehen und bewerten. So fiel es mir auch leichter, effektive Ansätze von wenig vielversprechenden Methoden zu unterscheiden. Ich habe mir während meiner Leidenszeit vorgenommen, dass ich all diese gesammelten Erkenntnisse und Erfahrungen zu diesem speziellen Thema gerne weitergeben möchte, wenn ich mich selbst wieder als vollkommen gesund bezeichnen kann.

Therapie-Tagebuch

Nun, heute kann ich das und möchte aus diesem Grund auch Ihnen
zurück zu allumfassender Gesundheit verhelfen.

Lerne den CSH-Blog kennen

Werde jetzt aktiv und gehe Deine Nebenhöhlenentzündung ganzheitlich an!

Möchtest Du das tatsächliche Geheimnis meines Heilerfolges erfahren?

Wie ich meine langjährige, hartnäckige Sinusitis endlich heilen konnte?

  • Wenn Du erst erfährst, wie schnell Du mit den richtigen Entscheidungen eine spürbare Besserung Deiner Beschwerden merkst, wird Dir bewusst wie viel Lebensqualität Dir die letzten Monate und Jahre gefehlt hat! 
  • Dieses Geheimnis kennst Du schon Dein Leben lang, Du wusstest bislang nur nicht, wie Du darauf zurückgreifen kannst!
  • Lerne das Geheimnis von einem ehemals Betroffenen kennen, der seine chronische Sinusitis in kurzer Zeit heilen konnte!

Meine Komplettlösung für ein Leben ohne Nasennebenhöhlenentzündung

Ebook zur Heilung der chronischen Nasennebenhöhlenentzündung

Erfahre in meinem exklusiven Premium Ratgeber:

  • check
    Die Wahrheit darüber, warum Du trotz allen Versuchen bislang noch keine Heilung Deiner chronischen Erkrankung erfahren konntest!
  • check
    30 ungewöhnliche, aber hocheffektive Therapiemethoden von denen Du mit Sicherheit noch nichts gehört hast!
  • check
    Wie Du in 6 ausführlichen Kapiteln Deine Nasennebenhöhlenentzündung verstehen, angehen und meistern kannst!

Was ist das Besondere am Ratgeber von Chronische Sinusitis Heilen?

Ebook auf Laptop

In meinem Premium Ebook zur erfolgreichen Therapie der (chronischen) Nasennebenhöhlenentzündung erhalten Sie nicht einfach eine Liste mit möglichen Therapieansätzen. Nein, Sie bekommen Hinweise an die Hand, welche dieser Methoden Sie in Ihrer ganz individuellen Situation wie umsetzen sollten. Da ich der festen Überzeugung bin, dass es nicht EIN standardisiertes Therapieverfahren für alle gibt, sondern jeder Mensch unterschiedlich auf bestimmte Reize reagiert, werde ich Ihnen nicht lediglich berichten, wie ich persönlich meine langjährige chronische Sinusitis heilen konnte. Auch wenn ich überzeugt davon bin, dass auch Sie mit diesem speziellen Ansatz nachhaltig geheilt werden können. 

Es sollen verschiedene erfolgsversprechende Verfahren dargestellt werden, die je nach Erkrankungsursache unglaublich wirksam sind. Auch um dieser Krankheitswurzel auf die Spur zu kommen, gebe ich Ihnen effektive Hinweise zur Diagnostik an die Hand. Es werden in diesem Ratgeber nicht einfach herkömmliche Hausmittel beschrieben. Vielmehr stelle ich Ihnen “tatsächliche“ und hochwirksame Therapieverfahren vor, die nach eigener Erfahrung wahrlich eine chronische Sinusitis heilen können. Glauben Sie mir, von einigen haben Sie noch nie zuvor gehört.

Das Besondere dieses Ratgebers ist zudem, dass ich aus eigener Erfahrung berichten und die einzelnen Methoden einschätzen und bewerten kann. Nicht nur habe ich die beschriebenen Ansätze während meiner Leidenszeit selbst praktiziert, sondern auch in unzähligen Gesprächen mit Ärzten, Heilpraktikern und anderen Therapeuten sowie mit weiteren Betroffenen extrem viele Erfahrungsberichte sammeln können.

Darüber hinaus wird in diesem Ratgeber eine ganzheitliche Perspektive verfolgt. Es werden neben dem Körper auch Seele und Geist berücksichtigt. Außerdem sollen nicht nur (wie so häufig) schulmedizinische Ansätze, sondern vor allem Alternativen aus der Komplementärmedizin aufgezeigt werden.

Kann ich wirklich meine chronische Sinusitis heilen?

Immer wieder stößt man als Betroffener auf Aussagen wie: „In gewisser Weise muss man sich mit einer chronischen Sinusitis arrangieren“ oder „Eine chronische Sinusitis heilen? Finden Sie sich eher damit ab, dass diese Erkrankung Sie Ihr Leben lang begleiten wird“.

Wenn ich nach 5 langen Jahren einer ausgeprägten und dauerhaften Nasennebenhöhlenentzündung es geschafft habe, mich von dem Leid zu befreien, bin ich mir absolut sicherdass auch Sie das schaffen können. Ich konnte mit meinem Erfahrungsschatz und den gewonnenen Erkenntnissen bereits zahlreichen Betroffenen in meinem Umfeld helfen, ihre chronische Sinusitis zu überwinden.

Für wen ist der Ratgeber von Chronische Sinusitis Heilen geeignet?

Der Ratgeber richtet sich vornehmlich an Betroffene einer chronischen Nasennebenhöhlenentzündung. Dabei spielt es selbstverständlich überhaupt keine Rolle, ob Sie männlich oder weiblichjung oder altdick oder dünn sind. Auch akut Erkrankte und Personen mit “verwandten“ Atemwegserkrankungen (z. B. Heuschnupfen) können mit Sicherheit von den Inhalten des Ratgebers profitieren.

Neben zahlreichen Heilansätzen, die spezifisch auf das Krankheitsbild der Sinusitis und insbesondere ihrer chronischen Form ausgerichtet sind, werden auch einige “universelle“ Therapiemethoden und Gesundheitskonzepte vorgestellt, die auf eine allgemeine Wiedererlangung von Gesundheit abzielen.

Was erhalte ich konkret bei diesem Ratgeber?

Sie erhalten das über 150-seitige Premium Sinusitis Ebook als PDF-Datei mit ausführlichen Inhalten zur Diagnostik und Therapie einer (chronischen) Nasennebenhöhlenentzündung. Den Schwerpunkt des Ratgebers bilden zahlreiche Tipps und Therapieansätze beziehungsweise -verfahren sowohl aus dem schulmedizinischen als auch insbesondere aus dem komplementärmedizinischen Bereich, um eine chronische Sinusitis heilen zu können.

Zudem werden die zentralen Säulen einer gesundheitlichen Lebensweise und einige Alltagstipps speziell zur Sinusitis thematisiert. Darüber hinaus erhalten Sie Hinweise, wie Sie einen erreichten Behandlungserfolg auch nachhaltig und dauerhaft sichern können.

Als spezielle Boni sind im Download darüber hinaus eine Linksammlung zu ausgewählten, hilfreichen Webseiten, ein Therapietagebuch und ein Zugang zur exklusiven CSH-Facebookgruppe enthalten. In dieser Gemeinschaft können sich Betroffene untereinander und auch mit mir völlig unkompliziert austauschen.

Was versteht man unter einer Sinusitis?

Was ist eine chronische Sinusitis - Definition

Ganz allgemein versteht man unter einer Sinusitis die Infektion oder Entzündung der Nebenhöhlenschleimhaut. Diese kann akut in Erscheinung treten, das heißt sie tritt plötzlich und bei entsprechender Behandlung nur vorübergehend auf. Als chronisch wird eine Sinusitis bezeichnet, wenn sie (je nach Definition) mindestens 2-3 Monate besteht, das heißt in diesem Zeitraum immer wieder auftritt oder dauerhaft anhält. Die subakute Nasennebenhöhlenentzündung liegt zeitlich gesehen genau zwischen einer akuten und chronischen Infektion und dauert meist zwischen 4 und 12 Wochen.

Eine Sinusitis kann je nach betroffenen Bereichen weiter spezifiziert werden:

  • Kieferhöhlenentzündung (Sinusitis maxillaris):

Die Kieferhöhlen sind am häufigsten von einer Sinusitis betroffen. Eine Kieferhöhlenentzündung kann unter anderem auch aus einer Entzündung oder Vereiterung der Zahnwurzeln resultieren, die bis in die Kieferhöhle ragen können. Es kann dabei sogar zu einem Durchbruch der Knochendecke zwischen Kieferhöhle und Oberkiefer kommen. Aufgrund ihrer Lage fällt diese Nebenhöhle sowohl in das Fachgebiet des HNO-Arztes als auch des Zahnmediziners.

  • Siebbeinzellenentzündung (Sinusitis ethmoidalis):

Die Siebbeinzellen entzünden sich seltener als die Kieferhöhle. Aufgrund der Lage der Siebbeinzellen birgt eine Entzündung jedoch die Risiken, dass sich die Entzündung auf andere Nebenhöhlen ausbreitet oder auf die Augenhöhle übergreift.

  • Stirnhöhlenentzündung (Sinusitis frontalis):

Bei einer Entzündung der Stirnhöhle ist besonders die darunterliegende Augenhöhle gefährdet. Wenn sich zu viel Sekret und Eiter bildet, kann es zum Durchbruch in die Augenhöhle und zum Übergreifen der Entzündung auf das Auge kommen.

  • Keilbeinhöhlenentzündung (Sinusitis sphenoidalis):

Die Keilbeinhöhle ist eher selten von Infektionen befallen. Jedoch besteht bei einer solchen Entzündung die Gefahr eines Übergreifens auf die Hirnanhangsdrüse (Hypophyse), die hormonelle Steuerzentrale des menschlichen Körpers. In diesem Fall kann es zu lebensgefährlichen Erkrankungen kommen.

  • Pansinusitis:

Wenn eine Nebenhöhlenentzündung alle Nebenhöhlen umfasst, spricht man von einer Pansinusitis.

  • Rhinosinusitis:

Von einer Rhinosinusitis spricht man, wenn gleichzeitig die Schleimhaut sowohl der Nasennebenhöhlen als auch der Nasenhaupthöhle entzündet ist.

Wie entsteht eine akute bzw. chronische Sinusitis?

Zur Beantwortung dieser Frage gibt es teils sehr unterschiedliche Sichtweisen, besonders wenn es um die Entstehung der chronischen Form der Erkrankung geht.

Entstehung einer akuten Nasennebenhöhlenentzündung:

Die Gänge beziehungsweise Öffnungen der Nasennebenhöhlen sind naturgemäß relativ eng. Aus diesem Grund führen Schleimhautschwellungen, die beispielsweise bei Entzündungen, Infektionen, Allergien oder auch bei Verletzungen auftreten können, leicht zu einer Störung der Belüftung und des Sekretabflusses. Am häufigsten entwickelt sich eine akute Sinusitis im Verlauf einer Erkältung oder Grippe, wenn die Schleimhaut infolge einer Infektion anschwillt und sich vermehrt Sekret bildet. Treffen Krankheitserreger, wie Viren, Pilze oder Bakterien (nur in 10-20% sind es tatsächlich Bakterien), auf die Schleimhaut, wird diese stärker durchblutet und die Gefäße erweitern sich.

Chronische Nasennebenhöhlenentzündung Entstehung

Dies ist eine Immunreaktion des Körpers, um den Abwehrzellen den Weg zur Infektionsstelle zu erleichtern. Durch den ausgelösten Entzündungsprozess produzieren die Schleimhautdrüsen mehr Sekret, um die Erreger auszuwaschen. Durch die Reizung der Atemwege bewegen sich die Flimmerhärchen aber nicht mehr optimal, sodass der Schleim nicht mehr zügig aus den Nebenhöhlen abtransportiert werden kann. Das in den Nebenhöhlen eingeschlossene Sekret stellt einen optimalen Nährboden für Bakterien dar. Die Sinusitis kann so ihren Lauf nehmen.

Entstehung einer chronischen Nasennebenhöhlenentzündung:

Chronische Nebenhöhlenentzündung Symptome

Nach einer gängigen schulmedizinischen Meinung tritt die chronische Sinusitis meist als Folge einer unbehandelten beziehungsweise nicht angemessen behandelten akuten Sinusitis hervor. Daneben besteht die Möglichkeit, dass sich eine immer wiederkehrende akute Entzündung in eine chronische Form wandelt. Bestimmte Faktoren, wie anatomisch bedingte Engstellen im Nasennebenhöhlensystem (z.B. eine Nasenscheidewandverkrümmung, Adenoide / Polypen) oder eine Allergie können die Entstehung einer chronischen Sinusitis begünstigen.

Durch diese und weitere Faktoren wird die Belüftung der Nasennebenhöhlen vermindert und der Sekretabfluss gestört, sodass die Sinusitis nicht richtig ausheilen kann.

In der Komplementär- oder Alternativmedizin wird häufig kritisiert, dass diese Sichtweise nicht zwischen Auslöser und Ursache unterscheidet. Beispielsweise sind Zahnwurzelentzündungen, die in der gängigen Medizin häufig als Ursache einer Sinusitis bezeichnet werden, aus diesem Blickwinkel betrachtet nur ein Auslöser. Die eigentliche Ursache liegt in diesem Fall meist in einer nicht adäquaten Zahnpflege beziehungsweise Ernährungsform, die eine Zahnwurzelentzündung erst entstehen lässt. So wird auch häufig infrage gestellt, dass eine Infektion durch Krankheitserreger die Ursache einer (chronischen) Nasennebenhöhlenentzündung darstellt. Vielmehr wird dies erst durch ein gestörtes Darmmilieu oder eine damit eng verbundene Immunschwäche ermöglicht.

Dieser Vorstellung folgend können die Ursachen, die zur Entstehung einer akuten oder chronischen Sinusitis führen, sehr vielseitig sein. Sie reichen von einer ungesunden Ernährungsweise bis hin zu psychosomatischen Gründen, wie Traumata oder Depressionen. Nicht selten wird der Entstehungsgrund auch in einer Überlastung der Schleimhäute gesehen. Durch steigende Schadstoffbelastung (z. B. in Lebensmittel, belastete Atemluft, Gifte aus Möbel oder Medikamenten), eine Überwärmung von Wohn- und Arbeitsräumen, zunehmenden Stress, aber auch zu häufiges und zu langes Anwenden von abschwellenden Schnupfensprays trocknen die Nasenschleimhäute aus.

Chronische Nasennebenhöhlenentzündung durch Immunschwäche?

 Somit werden sie besonders anfällig gegen Erreger und können ihre Aufgabe, Schadstoffe wieder auszuscheiden, nicht mehr ausreichend erfüllen. Dadurch können Toxine an den verschiedensten Stellen im Körper Schäden verursachen.

Exklusiver Ratgeber enthüllt die 6 leicht umsetzbaren Schritte umSinusitisfrei zu werden!

Sinusitis Heilen Ebook

Erfahre in diesem Premium-Ratgeber:

  • check
    Die Wahrheit darüber, warum Du trotz allen Versuchen bislang noch keine Heilung Deiner chronischen Erkrankung erfahren konntest!
  • check
    30 ungewöhnliche, aber hocheffektive Therapiemethoden von denen Du mit Sicherheit noch nichts gehört hast!
  • check
    Wie Du in 6 ausführlichen Kapiteln Deine Sinusitis Erkrankung verstehen, angehen und meistern kannst!

Hintergründe & Erfahrungen zur Nasennebenhöhlenentzündung

Ganzheitliche Therapien einer (chronischen) Sinusitis

Wie bei so vielen Krankheiten, führt auch bei einer chronischen Nasennebenhöhlenentzündung eine ganzheitliche Ausrichtung aus eigener Erfahrung am häufigsten zum Erfolg. Doch was ist meine persönliche Vorstellung von „ganzheitlich“? Zunächst beinhaltet die eigene Auffassung eine Verbundenheit von Körper, Geist und Seele. Diese drei Elemente hängen eng miteinander zusammen. Es geht hierbei aber insbesondere auch darum, dass die individuelle Situation den Weg der Therapie vorgeben sollte. Es stehen also bei einem ganzheitlichen Vorgehen nicht allein die Krankheit und ihre Symptome im Mittelpunkt, sondern auch die Person und ihre spezifischen Voraussetzungen. So können Patienten mit demselben Krankheitsbild mittels ganz verschiedener Therapieansätze ihre chronische Sinusitis heilen. Was dem Einen hilft, hilft nicht automatisch dem Anderen.

ganzheitliche Therapie

Elementar ist dabei immer, die tatsächliche Ursache der Erkrankung und nicht allein das Symptom zu behandeln. Zur Ganzheitlichkeit gehört auch, für verschiedene medizinische Denkweisen offen und empfänglich zu sein. Sowohl die schulmedizinische als auch die alternativmedizinische Ausrichtung haben Vorzüge, aber auch Einschränkungen. Wichtig ist lediglich zu wissen, wie diese geartet sind und wann beziehungsweise wie die jeweiligen Therapieansätze eingesetzt werden sollten. 

Genau das möchte ich Ihnen auf dieser Webseite und in meinem Premium Ebook vermitteln, damit Sie in Ihrer individuellen Situation die passende Lösung finden, um Ihre chronische Sinusitis heilen zu können.

Was sind für mich, als ehemals chronisch Sinusitis-Erkrankter, die zentralen Eigenschaften, für einen Weg heraus aus den Beschwerden? Seien Sie:

  • offen: z. B. gegenüber alternativmedizinischen Diagnose- und Therapiemethoden,
  • aktiv: ergreifen Sie selbst die Initiative für Ihre Gesundheit,
  • kritisch mitdenkend: informieren Sie sich, wenn es um Ihre Gesundheit geht und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung

Die Nasenspray Sucht als mögliche Begleiterscheinung

Nasenspray Sucht

Viele Sinusitis Betroffene entwickeln im Rahmen ihrer Erkrankung eine lästige Nasenspraysucht, deren Entwöhnung schwieriger ist als man vermutet. Schnell ist man gefangen in einem Teufelskreis, in dem man ohne ständiges Abschwellen der Nasenschleimhaut nicht mehr durchatmen kann!

Aufgrund der hohen Nachfrage habe ich mich diesem Thema detaillierter zugewandt. Unter dem nachfolgenden Link erfahren Sie hilfreiche Ansätze zur erfolgreichen Entwöhnung der Nasenspray-Sucht.

Sinusitis Heilen Ebook

Sinusitisfrei in 6 leicht umsetzbaren Schritten!

Erfahre in diesem exklusiven Ratgeber, wie ein ehemals Betroffener in kurzer Zeit seine chronische Sinusitis geheilt hat ohne OP und ohne Schmerzen: